Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Sport
13.09.2020

Etzelderby geht klar an die Höfner

Der FC Freienbach gewann mit 5:1 klar gegen Einsiedeln. Nobert Frrokaj glänzte mit zwei Traumtreffern.

Für die vielen mitgereisten Freienbacher Fans begann das Spiel auf dem Einsiedler Rappenmöösli mit einem Paukenschlag. In der 8. Spielminute zog Nobert Frrokaj in der eigenen Hälfte aus rund 50 Metern ab und überraschte den aufgerückten Einsiedler Keeper Dennis Räber. Ein frühes Tor war genau das, was Freienbach in diesem Derby gebraucht hatte. Diesen Schwung konnte das Team von Michael Kälin aber nicht mitnehmen. So konnte Lukas Espinosa nach einem Fehler in der Freienbacher Defensive zum 1:1 ausgleichen. 

Matchwinner Frrokaj

Nach der Pause erhöhte Freienbach dann spürbar die Kadenz. Kälin brachte in dieser Phase frische Kräfte, die das Offensivspiel von Freienbach eindeutig belebten. Und so zog sich die Schlinge um das Einsiedler Gehäuse immer mehr zu. Es folgte ein Tor nach dem anderen, die Einsiedler kamen kaum mehr über die Mittellinie. 

Mit dem zweiten deutlichen Sieg innert weniger Tage hat sich Freienbach nach den beiden Startniederlagen rehabilitiert. Die Höfner zeigten, dass sie eigentlich in die vorderen Tabellenregionen gehören. 

Eric Fuchs