Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Sport
12.05.2022

Lakers: Cervenka an der WM – Eggenberger nicht

Roman Cervenka ist an der WM dabei,  Nando Eggenberger dagegen fiel dem letzten Cut zum Opfer.
Roman Cervenka ist an der WM dabei, Nando Eggenberger dagegen fiel dem letzten Cut zum Opfer. Bild: SCRJ Lakers
Die SC Rapperswil-Jona Lakers sind an der diesjährigen Weltmeisterschaft nun doch nur mit einem Spieler vertreten. Roman Cervenka führt das tschechische Team als Captain an.

Die Lakers sind trotzdem stolz, dass Nando Eggenberger so lange mit dabei war. Als der Bündner an Weihnachten 2019 von Davos zu den Lakers stiess, hatte er eine schwierige Zeit hinter sich. Doch Eggenberger wusste die Philosophie der Lakers, den jungen Spielern eine Chance zu geben, zu nutzen. Er wurde letzte Saison mit 14 Saisontreffern zum regelmässigen Skorer und bekam auch die Gelegenheit, sich im Powerplay zu beweisen.

Die Philosophie greift

Trotz des WM-in Minute ist Sportchef Janick Steinmann zufrieden: «Es ist der Beweis dafür, dass unsere Philosophie greift. Junge Spieler erhalten bei den Lakers eine Chance. Nando hat diese Chance gepackt und ist ein Beispiel dafür, dass sich tägliche, harte Arbeit auszahlt.»

9. WM für Cervenka

Die Situation von Roman Cervenka ist eine völlig andere. Als Captain ist der Topskorer des SCRJ Fixstarter im tschechischen Team. Der Weltmeister von 2010 bestreitet bereits seine 9. WM, dazu war Cervenka an vier Olympischen Spielen dabei.

SCRJ Lakers