Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Kanton
27.04.2022
29.04.2022 09:00 Uhr

Regierungsrat Kaspar Michel tritt auf Ende 2022 zurück

Kaspar Michel hat genug von der Politik.
Kaspar Michel hat genug von der Politik. Bild: Daniel Koch
Der Schwyzer FDP-Regierungsrat und Finanzdirektor Kaspar Michel tritt nach 12 Amtsjahren auf Ende 2022 zurück. Michel wechselt in die Privatwirtschaft, bleibt jedoch weiterhin im Kanton Schwyz tätig.

Nach 12 Amtsjahren tritt Kaspar Michel per 31. Dezember als Regierungsrat und Finanzdirektor zurück. Er übernehme nach seinem Rücktritt aus dem Regierungsrat eine neue Aufgabe in der Privatwirtschaft. «Nach 12 Jahren als Mitglied des Regierungsrats und als Finanzdirektor des Kantons Schwyz ist der ideale Zeitpunkt gekommen, mich nochmal einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Mit grosser Motivation werde ich mich aber bis zu meinem letzten Arbeitstag voll für die Interessen des Kantons Schwyz einsetzen», so Michel. 

FDP, GLP und SP interessiert

Derweil hat sich das Kandidatenkarussell schon zu drehen begonnen. Wer ersetzt den Finanzdirektor? Bereits werden gewisse Namen gehandelt. Für die FDP kommen Fraktionspräsident Sepp Marty (Ybrig), Vize-Präsident Heinz Theiler (Goldau), Nationalrätin Petra Gössi (Küssnacht am Rigi), Kantonsrat Christian Grätzer (Einsiedeln) oder Oberst Polizeikommandant Damian Meier als Kandidaten in Frage. Die GLP und die SP wollen es sich überlegen, Kandidaten zu stellen.

Die Ersatzwahl für den zurücktretenden Regierungsrat Kaspar Michel findet voraussichtlich am 25. September statt.

Staatshaushalt in guter Verfassung

Der Finanzdirektor kann seinem Nachfolger oder seiner Nachfolgerin die Kantonsfinanzen in einem ausgezeichneten Zustand übergeben. Nach sieben positiven Rechnungsabschlüssen in Folge weist der schuldenfreie Kanton Schwyz aktuell ein Eigenkapital von 704 Millionen (!) Franken aus. 

 

Kaspar Michels Karriere

Der 51-Jährige war nach dem Studium der Schweizer Geschichte und der Staatswissenschaften Staatsarchivar des Kantons Schwyz. Im Jahr 2010 wurde Michel als Mitglied der Freisinnig-Demokratischen Partei (FDP) in den Regierungsrat gewählt. Seit dem 1. Oktober 2010 steht er dem Finanzdepartement des Kantons Schwyz vor, das er seither ununterbrochen leitet. Vom 1. Juli 2018 bis 30. Juni 2020 bekleidete er das Amt des Landammanns. 

Redaktion March24 & Höfe24