Sport
22.05.2020
20.05.2020 13:49 Uhr

Gabriela Sabatini liebt die Lakers

In einem Interview zum 50. Geburtstag outete sich Ex-Tennisstar Gabriela Sabatini als Rapperswil-Jona Lakers Fan.

Es war ein Interview zum 50. Geburtstag, welches das argentinische Onlinportal infobeae.com mit dem ehemaligen Tennisweltstar Gabriela Sabatini hielt. Was dabei heraus kam, ist für viele hierzulande eine grosse Ueberraschung.

Im Interview wird sie folgendermassen angesprochen: «Lo que no sabíamos era que te había convertido en fan del hockey sobre hielo, de un equipo que se llama Rapperswil-Jona Lakers. Übesetzt heisst das: «Was wir nicht wussten, Du hast dich als eine Anhängerin des Eishockeys entpuppt und «fanst» für ein Team, das Rapperswil-Jona Lakers heisst.  

Und die ehemalige Weltnummer 3 antwortet: «Ja, das stimmt, wenn Eishockeysaison ist und ich dort bin, gehe ich es schauen. Es entzückt mich, wie es funktioniert. Ich gehe zu den Spielen von Cédric, dem Sohn eines Freundes, der bei den Lakers spielt. Und ich kenne auch den Inhaber des Vereins.»

Die Rapperswil-Jona Lakers sind also seit diesem Wochenende auch in Argentinien ein Begriff. Und Gabriela Sabatini, sie hat es ja nicht weit ins Stadion. Von ihrem Domizil in Päffikon ist es mit dem Auto nur eine kurze Fahrtzeit. Bald hat sie mit Roger Federer zudem einen guten Bekannten in der Nachbarschaft, den sie zum Spiel der Lakers mitnehmen kann.

Rolf Lutz, Linth24