Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Kultur
25.11.2021

«Rock The Ring»: Das wird ein «hartes» Wochenende im Juni...

Die Hardrocker von «Night Ranger» beehren das Zürcher Oberland.
Die Hardrocker von «Night Ranger» beehren das Zürcher Oberland. Bild: zvg
Vom 16. bis 18. Juni 2022 findet wieder das Rockfestival «Rock the Ring» in Hinwil statt. Neben Stars wie The Hives, Foreigner und Alice Cooper hat der Veranstalter heute einen weiteren Top-Act bekanntgegeben: Die Hardrocker Night Ranger werden das Zürcher Oberland zum Beben bringen.

Nachdem der Veranstalter vom Rock the Ring 2022 bereits Weltstars wie Alice Cooper, Foreigner und The Hives verkündet haben, gab er heute einen weiteren Top-Act bekannt, der die Herzen vieler Hardrock-Fans höher schlagen lässt: Die Night Ranger ergänzen am Freitag, 17. Juni 2022 das Line-up und werden den Besucher*innen im Betzholzkreisel ordentlich einheizen. Neben ihnen werden an dem Tag auch Foreigner, Bush, Monster Magnet und Megawatt auf der Bühne stehen.

Kraftvolle Songs

Die Night Ranger, das sind Jack Blades (Bass, Gesang), Kelly Keagy (Schlagzeug, Gesang), Brad Gillis (Lead- und Rhythmusgitarren), Eric Levy (Keyboards) und Keri Kelli (Lead- und Rhythmusgitarren), haben weltweit über 17 Millionen Alben verkauft. «Ein Beweis dafür, dass kraftvolle Songs und unglaublich talentierte Musiker die perfekte Formel für anhaltenden Erfolg ist», schreibt der Veranstalter in seiner Mitteilung.

Hardrock-Fans können sich nicht nur auf Welthits wie "Sister Christian" oder "Don't Tell Me You Love Me" freuen, sondern auch auf brandneue Musik wie etwa “Breakout”. Der Song stammt aus ihrem neuesten Studioalbum “ATBPO”, welches am 6. August 2021 veröffentlicht wurde. “ATBPO” steht für “And The Band Played On”, eine Ode an das Musizieren während der Corona-Pandemie. 

Rock-Community freut sich

Die Rock-the-Ring-Community freut sich über den neu bekanntgegebenen Live-Act. «Geiles Line-up! We'll be there!» oder «Ist im Kalender eingetragen» ist auf der Facebook-Seite der Veranstaltung zu lesen.

www.nightranger.com
www.rockthering.ch

Barbara Tudor