Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Auto & Mobil
12.07.2021

Unfall auf Axenstrasse – Sperrung aufgehoben

Das Velo, das in den Zwischenfall verwickelt war, wurde durch die Polizei sichergestellt. Die Feuerwehr Schwyz kümmert sich um die Verkehrsregelung.
Das Velo, das in den Zwischenfall verwickelt war, wurde durch die Polizei sichergestellt. Die Feuerwehr Schwyz kümmert sich um die Verkehrsregelung. Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz
Die Axenstrasse war am Montagnachmittag nach einer Kollision zwischen der Abzweigung Morschach und Brunnen in beide Richtungen gesperrt. Nach einem Unfall mit einem Velo musste eine Person ins Spital geflogen werden.

Auf der Axenstrasse zwischen dem Wolfsprung und dem Dorf Brunnen hat sich am Montagnachmittag um zirka 13.45 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Die Verkehrsdienste sprachen zunächst von einer Sperrung auf unbestimmte Zeit. Der Rettungsdienst Schwyz rückte mit einer Ambulanz und dem Notarztfahrzeug aus. Auf der Strasse landete der Rega-Helikopter der Basis Erstfeld.

Nach ersten Informationen war es auf dem seeseiten Trottoir zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Polizei sicherte Spuren an einem Velo. Derweil kümmerten sich die Rettungskräfte um eine verletzte Person. Sie wurde anschliessend in eine auswärtige Klinik überflogen.

bdU