Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Sport
07.07.2021

Am Sprintturnfest überzeugt

Der TV Wangen holte Silber.
Der TV Wangen holte Silber. Bild: zvg
Der Schweizerische Turnverband STV organisierte am vergangenen Sonntag das Sprintturnfest auf den Sportanlagen Schachen in Aarau. Dort wurde in der Pendelstafette um den Sieg gesprintet.

Beim ersten Wettkampf der Wangner Sprinter seit zwei Jahren waren 22 Athleten am kurzerhand organisierten Sprintturnfest in Aarau mit dabei, wo es um Wettkampfpraxis in der Pendelstafette ging. Die 17 Männer und fünf Frauen standen zweimal im Einsatz. Vor dem Mittag stand der erste Sprintdurchgang an. Leider unterlief den Märchlern da ein Wechselfehler, mit einer schnellen Zeit reichte es der Wangner Mannschaft aber dennoch zur Note 9.82 am Morgen. Ohne den Wechselfehler wäre die Note 9.98 auf dem Blatt gestanden.

Silbermedaille für Wangen

Am Nachmittag gelang es dann, den Durchgang ohne Fehler abzuschliessen. Vermutlich ging man weniger Risiko ein, weshalb die Zeit ein wenig langsamer war und die Note 9.86 resultierte. Die 17 Männer und fünf Damen aus den Reihen des TVW mussten sich zum Schluss nur von den «Fast-Nachbarn» aus Eschenbach (Note 9.90) geschlagen geben. Es war eine knappe Sache und mit zwei Sprintern mehr am Start als Eschenbach eine starke Leistung. 

Galgener wurden Fünfte

Ebenfalls am Start standen die Sprinter des TSV Galgenen. Die Märchler gingen mit einem sehr jungen Mixed-Team an den Start. Trotz einiger Absenzen wollten sich die zwei Boys und sechs Girls im vorderen Drittel rangieren. Nachdem der erste Lauf am Morgen noch etwas verhalten war (Note 9.12), konnte sich das Team am Nachmittag nochmals etwas steigern (Note 9.21). 

Mit dem fünften Rang und der Gewissheit, die zwei Läufe ohne Übergabefehler absolviert zu haben, konnte das Ziel knapp erreicht werden.

Redaktion March & Höfe 24