Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Region
17.03.2020
19.03.2020 16:33 Uhr

Welttheater-Proben unterbrochen

Aufgrund der Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, unterbricht die Welttheatergesellschaft die Vorbereitungen für das «Einsiedler Welttheater» 2020 bis am 19. April. Davon betroffen sind nicht nur die Proben der Mitwirkenden, sondern ebenfalls sämtliche Arbeiten hinter den Kulissen.

 Zurzeit können auch folgende Veranstaltungen nicht durchgeführt und müssen auf einen verschoben werden:

- Die für nächste Woche und Mitte April vorgesehenen Aktionen und öffentlichen Aufführungen

mit Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Tanz- und Theaterpädagogischen Projekte;

- Das Gespräch von Lukas Bärfuss mit Christiane Grefe zum Thema «Bauer und Welt» im Literaturhaus Zürich, das in der Reihe «Welt Theater Gespräche» auf den 2. April angesetzt war;

- Die mit einem feierlich-fröhlichen Akt geplante Übernahme des neu gestalteten Klosterplatzes durch das Spielvolk des «Einsiedler Welttheaters» am 18. April;

- Die für den 22. April einberufene Generalversammlung der Welttheatergesellschaft.

Das Spielbüro in Einsiedeln ist bis am 19. April geschlossen, ist aber via E-Mail erreichbar: spielbuero@welttheater.ch. 

 Der Vorstand der Welttheatergesellschaft Einsiedeln hat die aktuelle Situation im Zeichen des Coronavirus an einer Sitzung zusammen mit der Künstlerischen Leitung ausführlich analysiert und diskutiert, aber im Hinblick auf das «Einsiedler Welttheater» 2020 noch keine weiteren Entscheide gefällt.

Redaktion Höfe24