Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Lifestyle
21.05.2021
20.05.2021 18:10 Uhr

«The Bandits» in neuem Glanz

Der Technikbrunnen musste weichen, die Tanzfläche wurde vergrössert und alles neu gestrichen. Bild: Irene Lustenberger
Das Team des Tuggner Music- und Party-Clubs The Bandits hat die Zwangspause genutzt und umgebaut.

Betritt man das «Bandits» in Tuggen, fällt einem als Erstes ins Auge, dass der Technikbrunnen – oder das Inseli, wie es ­einige nannten – fehlt. «Wir haben die Tanzfläche vergrössert. Die ­Technik befindet sich jetzt links von der Bühne auf dem Balkon», erklärt Marco Bisig, der das «Bandits» zusammen mit ­Adrian Steinegger führt.

Das «Bandits» in Tuggen wurde in den vergangenen Monaten umgebaut. Bild: Irene Lustenberger

Die Inhaber nutzten die coronabedingte Zwangspause, um dem Club einen neuen Anstrich zu verleihen. So wurde das alte Holz abgeschliffen, neu gestrichen und versiegelt. «Nun sieht es noch mehr nach einem Western-Saloon aus», sagt Bisig. Auch der Raucherraum und das Restaurant wurden aufgefrischt. Zudem hängen im ganzen Club neue Lampen.

Auch im oberen Stock hat sich einiges getan. Bis anhin waren dort Lounges, die von Gruppen reserviert werden konnten. Nun warten dort drei voneinander abgetrennte Holzhüttli auf private Partys. Jedes hat einen Kühlschrank und einen Balkon. In den beiden kleineren finden maximal 15 Personen Platz, im grösseren 25. Dort gibt es sogar einen eigenen Zapfhahn.

Die drei Hüttli im oberen Stock können für private Partys reserviert werden. Bild: Irene Lustenberger

«Wir wären bereit»

Der Tuggner Music- und Party-Club ist seit Mitte Oktober geschlossen. «Ein Umbau in diesem Ausmass war aber nicht geplant», hält Bisig fest. «Wir wären jetzt so weit bereit, dass wir innerhalb einer Woche wieder öffnen könnten», fügt er an.

Bereits seit rund einem Monat wieder geöffnet ist das «Laguna Bay». Auch dieses wurde in den vergangenen Monaten aufgefrischt. So gab es einen neuen Wintergarten und einen neuen ­Boden. Das «Laguna Bay» mit grosser Terrasse ist täglich geöffnet mit durchgehend warmer Küche. Bei schlechtem Wetter bietet die überdachte Terrasse Schutz.

Irene Lustenberger, Redaktion March24 & Höfe24