Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Reichenburg
13.02.2020
13.02.2020 11:36 Uhr

Jubiläumswochenende der Narrhalla Reichenburg

Der zweitälteste Märchler Fasnachtsverein feiert sein 100-Jahr-Jubiläum: Die Narrhalla Reichenburg. Am 15. und 16. Februar, herrscht in Reichenburg Fasnacht total. Wir haben 4x2 Gratis-Plaketten verlost - allen viel Spass!

Verlosung: Gewinnen Sie 4x2 Plaketten für den Eintritt ins Festgelände am Samstag und den Umzug vom Sonntag. Dafür bis am Donnerstagmittag eine E-Mail an redaktion@march24.ch schreiben (mit dem ganzen Namen und Wohnort). Die Gewinner werden bekannt gegeben.

VIEL GLÜCK :)


(Die Plaketten müssen am Freitag in Lachen abgeholt werden).

Die Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt! Danke fürs Mitmachen und viel Spass :)

Die beginnen die Aufbauarbeiten für das grosse Jubi-Wochenende der Narrhalla Reichenburg vom Wochenende sind bereits gestartet.

Während rund zweieinhalb Jahren beschäftigte sich das OK schon mit den Vorbereitungen und Organisation des Grossanlasses. 

Mit dem Nachtumzug am Samstag, 15. Februar, werden die Festlichkeiten um 19.20 Uhr gestartet. An diesem «Hexen- und Tüfeltreffen» stehen die Fasnachtsvereine aus der March im Zentrum. Der Umzug startet beim Hirzlipark und führt der Hauptstrasse entlang Richtung Mehrzweckareal. Anlässlich des Jubiläums ist der Eintritt zum Nachtumzug frei.

Viele Musikstile für die Party

Die grosse Jubi-Party findet anschliessend auf dem Mehrzweckareal statt. Es hat für Jung und Alt sowie jeden Geschmack etwas dabei. Zutritt ins Festareal ist ab 16 Jahren und kostenpflichtig.

Nach der grossen Jubiläums-Party am Samstag geht es am Sonntag, 16. Februar, Schlag auf Schlag weiter. So wird zum Zunftmeisterempfang eingeladen und ab 11 Uhr findet im Festzelt das Frühschoppenkonzert mit den Fürstenländer Musikanten statt. Der Eintritt auf das Festareal ist am Sonntag frei. Um 13.30 Uhr startet dann der grosse Brauchtumsumzug mit 48 Gruppen aus nah und fern. B

Anreise mit öV empfohlen

Für die Parkplätze in Buttikon ist an beiden Tagen ein Shuttle-Bus im Einsatz. Aufgrund der beschränkten Anzahl Parkplätze wird eine Anreise mit dem öV empfohlen.

www.100jahre.narrhallareichenburg.ch

red