Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Altendorf
26.02.2021
26.02.2021 10:09 Uhr

Der Rölli Club Altendorf sagt Danke

Markus Gräzer (links) und Adi Spörri vom Rölli-Club Altendorf stehen im Konfettiregen, der am Schmutzigen Donnerstagabend in anderer Form seinen Auftritt hatte. (Bild: Stefan Grüter) Bild: Stefan Grüter
Der Rölli Club Altendorf blickt zurück auf die Fasnachtstage und zeigt ein Video des Konfettiregens.

«Mit unserem Märchler Fasnachtsumzug starteten wir in eine spezielle Covid-Fasnacht 2021», erinnert sich der Rölli Club Altendorf. Bei trockenem schönem Wetter startete der Umzug vertreten mit allen Märchler Fasnachtsgruppen pünktlich zum Schaulaufen. Tausende von Zuschauern genossen den Umzug virtuell. «An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank der Genossame Lachen für die Übernahme des Umzugspatronats.»

Am Schmutzigen Donnerstag dann herrschte grosse Freude und fasnächtliche Stimmung bei den Schulkindern von Altendorf, als alle ein feine Eierringli zum Znüni bekamen. Von zu Hause aus statt am Kostümball vor Ort konnte das Alternativprogramm «Konfettiregen» am am Abend des Schmutzigen Donnerstag ebenso viele Personen begeistern wie gewohnt. «Das fantastische Feuerwerk funkelte viel Farbe in die doch ein wenig düstere Zeit hinein.»

Mit der Aktion Wurst und Brot im Take Away kam am Chlinä Ziischtig fasnächtliche Stimmung auf dem Dorfplatz auf. «Wir bedanken uns bei der grossen Besucherzahl und waren überrascht, dass über 700 Würste im traditionsreichen Säckli abgeholt wurden», so der Fasnachtsclub.

«Wir waren überwältigt von den vielen positiven Reaktionen, Zuschriften, Mails Telefons usw. Freuen wir uns doch schon heute gemeinsam auf die Fasnacht im kommenden Jahr, wo wir hoffentlich wieder als Rölli oder Butzi unterwegs sein dürfen. Vorallem freuen wir uns aber schon heute auf das Jahr 2023, wo der Rölli-Club sein 100-Jahr Jubiläum feiern wird!»

Konfettiregen Altendorf

Stefan Grüter, Redaktion March24 und Höfe24