Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Auto & Mobil
21.11.2020

Schwerverletzter nach Selbstunfall auf schneebedeckter Strasse

Am Freitagabend nach 19 Uhr geriet im Gebiet Kreuzbühl in Muotathal ein 21-jähriger Autolenker neben die schneebedeckte Strasse. Sein Auto überschlug sich mehrmals, die Feuerwehr musste ihn aus dem Auto befreien.

Gestern Abend nach 19 Uhr geriet im Gebiet Kreuzbühl in Muotathal ein 21-jähriger Autolenker neben die schneebedeckte Strasse. Im abfallenden Bord überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und kam nach rund 100 Meter auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der eingeklemmte und erheblich verletzte Autofahrer musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er von der Rettungsflugwacht in ein ausserkantonales Spital ge-flogen. 

Für die Bergung und medizinische Versorgung des Verunfallten standen der Rettungsdienst Schwyz, die Feuerwehr Muotathal, die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz und die Rega im Einsatz. Das Unfallauto wird im Verlaufe des Samstags unter Mithilfe der Feuerwehr Muotathal geborgen. 

kaposz
Melden Sie sich jetzt an: