Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Vorderthal
04.08.2020

Endspurt der Strassenarbeiten auf dem Weg ins Wägital

Ab 10. August werden auf der Wägitalstrasse im Abschnitt Aa-Brücke Aabort – Tunnel Stigern grossflächige Fräs- und Deckbelagsarbeiten ausgeführt. Die Bauarbeiten werden Ende August 2020 abgeschlossen.

Die Bau- und Belagsarbeiten auf der Wägitalstrasse im Abschnitt Aa-Brücke Aabort bis zum Tunnel Stigern in den Gemeinden Schübelbach und Galgenen neigen sich dem Ende zu. Programmgemäss erfolgen noch die grossflächigen Fräsarbeiten auf dem Teilstück vor dem Tunnel Waldheim sowie der Einbau des Deckbelags im gesamten 1530 Meter langen Abschnitt Aa-Brücke Aabort bis nach dem Tunnel Stigern.

Termine und Verkehrsbehinderungen 

Ab kommendem Montag werden die Fräsarbeiten ausgeführt. Der motorisierte Verkehr wird einspurig mit Einsatz eines Verkehrsdienstes geführt. Der öffentliche Verkehr wird bevorzugt. Ab Montag, 17. August, wird in drei Nachtetappen unter Vollsperrung des Bauabschnitts der Deckbelag eingebaut. Entsprechende Witterung vorausgesetzt, können die Arbeiten bis Ende August 2020 abgeschlossen werden. Bis dahin wird der Verkehr wiederum einspurig geführt. 

Einbau Deckbelag in Nachtarbeit unter Vollsperrung

Infolge Rücksichtnahme auf den Verkehr wird der Deckbelag wie im März angekündigt in drei Nachtetappen wie folgt eingebaut: 1. Nacht: Montag, 17. August, ab 19 Uhr bis Dienstag, 18. August, 6 Uhr; 2. Nacht: Dienstag, 18. August, ab 19 Uhr, bis Mittwoch,
19. August, 6 Uhr; 3. Nacht: Mittwoch, 19. August, ab 19 Uhr bis Donnerstag, 20. August, 6 Uhr.

Während diesen drei Nächten ist dieser Abschnitt der Wägitalstrasse für jeglichen Verkehr gesperrt. Der motorisierte Verkehr wird in beiden Richtungen durch den eingesetzten Verkehrsdienst auf die Umfahrung via Sattelegg hingewiesen. Für den öffentlichen Verkehr entfallen am Abend die letzten beiden PostAuto-Kurse (18.59 und 19.59 Uhr ab Innerthal, Post sowie 19.34 und 20.34  Uhr ab Siebnen-Wangen, Bahnhof). Am Morgen bleibt der Fahrplan unverändert. Die drei Nachtsperrungen werden eine Woche vorher mit entsprechend positionierten Infotafeln angezeigt. Es können witterungsbedingte Verschiebungen eintreten.

Fahrverbot für Fahrräder und Motorfahrräder

Währen  den grossflächigen Arbeiten (Fräsen, Einbau Deckbelag) gilt aus
Sicherheitsgründen im gesamten Bauabschnitt ein Fahrverbot für Fahrräder und Motorfahrräder. Der Langsamverkehr wird in beiden Richtungen über die offizielle Schweiz Mobil Fahrradroute Nr. 76 Staldenstrasse – Vorderbergstrasse – Flüehstrasse umgeleitet. Das Fahrverbot gilt ab Montag, 10. August, während circa zwei Wochen. Die Umleitungen werden signalisiert. Das Baudepartement dankt allen Verkehrsteilnehmenden und Anstössern für ihr Verständnis und die rücksichtsvolle Fahrt im Arbeitsbereich.

Redaktion March24/Höfe24