Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Sport
11.11.2022
11.11.2022 14:55 Uhr

Tuggen kämpft in der NLB gegen den Favoriten

Bild: Bild Franz Feldmann
Sense wird am Ende der NLB-Ringersaison ganz vorne in der Tabelle erwartet. Die Tuggner haben nur Ausserseiterchancen.

Gegen den möglichen Freiburger Aufsteiger in die NLA, Sense, wird es für die Tuggner Ringer sehr schwierig, das Punktekonto zu erhöhen. Ein Sieg wäre eine kleine Sensation. Die Märchler können gegen die Freiburger mit breiter Brust antreten. Gegen Weinfelden gabs vor der Wettlkampfpause den ersten Sieg, gegen Ufhusen war man nahe an einem Punktegewinn dran. Kampfbeginn ist am Samstag, 20 Uhr in der Riedlandhalle Tuggen.

Franz Feldmann, Redaktion March24 und Höfe24