Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Geld & Energie
01.11.2022

Vorschau: Gesprächspunkt Höfe «Uns löscht's ab!»

(Symbolbild)
(Symbolbild) Bild: Gemeinde Flawil
Am 7. November diskutieren Fachpersonen am Gesprächspunkt Höfe im Seedamm Plaza über die zukünftige Stromversorgung.

Das aktuelle Thema der Energieknappheit steht dieses Mal im Fokus des Gesprächspunkts Höfe. Drei Fachpersonen analysieren die Situation und diskutieren über zukünftige Lösungsansätze. Prof. Dr. Anton Gunzinger, emeritierter Professor für Elektrotechnik und Informationstechnologie, hat mit seinem Buch „Kraftwerk Schweiz: Plädoyer für eine Energiewende mit Zukunft" einen Bestseller gelandet. Heute entwickelt er im Technopark Zürich Hard- und Software für Energie, Verkehr und Industrie.

Mit Prof. Gunzinger diskutieren Arne Kähler, Vorsitzender der Geschäftsleitung der EW Höfe AG, und Barbara Schaffner, Nationalrätin und Energieberaterin.

Unter der Leitung von Dr. Stefan Lüthi von der Hochschule Luzern werden die drei Podiumsteilnehmenden verschiedene Thesen zur Stromversorgung analysieren und einen Blick in die Zukunft wagen.

Perspektiven öffnen

Der Gesprächspunkt Höfe ist eine Veranstaltungsreihe der Wirtschaftsförderung Höfe mit dem Ziel, Perspektiven zu öffnen und interessante Kontakte zu knüpfen. Die Wirtschaftsförderung Höfe wird getragen durch die Gemeinden Feusisberg, Freienbach und Wollerau. Der Gesprächspunkt Höfe wird mit Unterstützung der EW Höfe AG, der Mobiliar und der Föllmi AG durchgeführt.

Gesprächspunkt Höfe «Uns löscht's ab!»

Montag, 7. November, ab 18.00 Uhr, Hotel Seedamm Plaza, Kostenbeitrag: 50 Fr. inkl. Apéro riche, Anmeldung hier

Gemeinde Wollerau/Höfe24&March24