Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Region
06.09.2022
05.09.2022 17:22 Uhr

Verkehrsänderung wegen Greifensee-Lauf

Am 17. September findet in Greifensee wieder der Greifensee-Lauf statt.
Am 17. September findet in Greifensee wieder der Greifensee-Lauf statt. Bild: Greifenseelauf/ertappt.ch
Am 17. September findet nach drei Jahren wieder ein Greifensee-Lauf statt. Erwartet werden 15'000 Sportlerinnen und Sportler. Es wird empfohlen, die Stadt an dem Tag grossräumig zu umfahren, da zahlreiche Strassen und insbesondere das Zentrum gesperrt werden.

Das Startgelände für den 10-Kilometer-Lauf und den Halbmarathon befindet sich an der Seestrasse, Höhe Haltestelle Turicum. Der Start für die Kurzstrecken findet wie gewohnt auf der Zürichstrasse statt. Alle erfolgreichen Läuferinnen und Läufer durchqueren den Zielbogen auf der Zürichstrasse, wie die Stadt mitteilt.

Uster grossräumig umfahren

Der Anlass wirkt sich auch auf den Durchgangsverkehr aus: Die Stadtpolizei empfiehlt, Uster grossräumig zu umfahren. Zwischen 11 und 18 Uhr ist das Stadtzentrum gänzlich gesperrt. Umzüge und Lieferungen sind gemäss Mitteilung nicht möglich. Die Notfallachsen im Stadtgebiet müssen für Rettungskräfte wie Sanität und Feuerwehr frei bleiben. Auch Transitfahrten durch Uster sind während dieser Zeit nicht möglich. Die Umleitungen werden signalisiert.

Auch öV tangiert

Die Verkehrsbetriebe Zürcher Oberland (VZO) seien darauf angewiesen, den Bahnhof Uster möglichst unbehindert anfahren zu können, damit der Fahrplan eingehalten werden könne. Die von den Strassensperrungen betroffenen Bushaltestellen werden vor Ort angeschrieben, so die Stadt in ihrer Mitteilung.Für den Fanclub, insbesondere im beliebten Bereich Kreisel Riedikon, ist wiederum der Parkplatz des Ausbildungszentrums Riedikon signalisiert mit «Besucher». Fahrzeuge müssen dort parkiert werden und dürfen nicht auf den Wiesen oder dem Rad-Gehwegnetz abgestellt werden.

www.greifenseelauf.ch

Zürioberland24