Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Lachen
19.08.2022
20.08.2022 10:16 Uhr

Auto überschlägt sich zwischen Lachen und Reichenburg

Am Morgen des 19. Augusts kam es auf der A3 Richtung Chur zwischen Lachen und Reichenburg zu einem Verkehrsunfall.
Am Morgen des 19. Augusts kam es auf der A3 Richtung Chur zwischen Lachen und Reichenburg zu einem Verkehrsunfall. Bild: Kapo ZH
Bei einem Selbstunfall auf der Autobahn hat sich eine Personenwagenlenkerin am Freitagmorgen schwere Verletzungen zugezogen. Wegen des Unfalls war die Einfahrt der A3 auf der Höhe Lachen gesperrt.

Gegen 7.30 Uhr fuhr eine 49-Jährige mit ihrem Personenwagen auf der A3 Richtung Chur. Aus bisher ungeklärten Gründen geriet das Fahrzeug über den Pannenstreifen an das rechtsseitig angrenzende Wiesenbord und schlitterte über die Leitplanke. Das Auto kippte anschliessend aufs Dach und kam auf dem Normalstreifen zum Stillstand.

Die Lenkerin zog sich beim Unfall schwere Verletzungen zu und wurde nach der Notversorgung durch ein Ambulanzteam mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Die genaue Unfallursache werde durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der zuständigen Staatsanwaltschaft untersucht.

Wieder fliessender Verkehr

Der betroffene Autobahnabschnitt konnte während der Unfallaufnahme einstreifig befahren und um 11 Uhr wieder vollständig freigegeben werden.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Pfäffikon sowie der Rettungsdienst des Spitals Lachen im Einsatz.

March24 & Höfe24