Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Region
13.08.2022

Seenachtfest Rapperswil: Was für ein Auftakt

Die beiden  Feuerwerke - am Freitag und am Samstag - werden auch dieses Jahr die Krönung bedeuten.
Die beiden Feuerwerke - am Freitag und am Samstag - werden auch dieses Jahr die Krönung bedeuten. Bild: zv
Das Seenachtfest 2022 ist lanciert. Es war bereits gestern Freitag das perfekte Wetter und das Fest zog die Massen an. Die Besucherinnen und Besucher erlebten einen Höhepunkt nach dem anderen. Das halbstündige Feuerwerk war einmal mehr ein Spektakel.
  • Traumkulisse Bild: Linth24
    1 / 3
  • Musikalisch wurde enorm viel geboten. Bild: Linth24
    2 / 3
  • Der Stadtrat genoss den Abend. Bild: Linth24
    3 / 3

Nach vierjähriger Pause hat das «Seenachtfest-Fieber» die Menschen wieder infiziert. Bereits gestern Freitag kamen die Besucherinnen und Besucher voll auf ihre Rechnung, der Abend war voller Superlative. Musikalische Highlights, eine Flugshow mit Helikopter, Stände, die zum Verweilen und Geniessen einluden und eine Partymeile für alle, die sich richtig ins Festgetümmel stürzen wollen - all das macht das diesjährige Fest zu einem Leckerbissen.

Bereits am Nachmittag machte die Patrouille Suisse mit ihrem Übungsflug aufs Seenachtfest aufmerksam. Bild: Linth24

Patrouille Suisse und Helikopter

Bereits am Nachmittag, noch vor Eröffnung der Festivitäten, absolvierte die Patrouille Suisse eine Uebungsseinheit über dem Seebecken von Rapperswil. Und kurz nach der Eröffnung verzückte eine weitere Flugshow das Publikum: Um 18.45 Uhr kam der Super Puma zum Einsatz und zeigte, was mit einem Armee-Helikopter alles möglich ist.

 

Je später der Abend, je schwieriger war das Durchkommen. Bild: Linth24

Begeistertes Publikum

«Wahnsinn. Einfach toll, was hier geboten wird», meinte eine Besucherin aus Uster, und auch über den weiteren Verlauf fanden die Besucherinnen und Besucher nur Superlative. «Wir konnten es kaum erwarten, bis endlich wieder Seenachtfest ist. Wir kommen jedes Mal hier her. Wir geniessen dieses Fest in vollen Zügen», meinte ein Ehepaar aus Jona. Und in der Tat, für jeden Geschmack wurde etwas geboten - musikalisch, kulinarisch, oder Showeinlagen, das ist Seenachtfest Rapperswil. Auf den drei Bühnen wurde ein Konzert nach dem anderen gespielt.

 

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Bild: Linth24

Die Stände luden zum Flanieren ein, obwohl teilweise fast kein Durchkommen mehr möglich war. Aber auch das ist Seenachtfest-Feeling pur. Der Höhepunkt bildete auch dieses Mal das halbstündige Feuerwerk.

Heute geht das Seenachtfest weiter und es kann jetzt schon davon ausgegangen werden, dass es bezüglich Besucherzahlen weitere Rekordzahlen zu vermelden gilt.

Was für eine grandiose Stimmung. Bild: Linth24
Rolf Lutz, Linth24/Höfe24&March24