Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Wangen
12.06.2020

Nationale Tennis-Grössen in Wangen

Einzelne Partien finden Auf dem Tennisplatz in Lachen statt. (Bild: Franz Feldmann)
Der Auftakt zur Sommer Series verspricht Spektakel: Am Wochenende findet im Sport- und Fitnesscenter Leuholz das erste von vier Turnieren statt. Es ist ausserordentlich stark besetzt.

Während die ATP- und die WTA-Tour weltweit noch ruhen, beginnt das Turnierleben auf lokalem, regionalem und nationalem Niveau langsam wieder. Am Wochenende findet im Sport- und Fitnesscenter Leuholz in Wangen das Auftaktturnier zur vierteiligen Sommer Series N1/R2 statt. Es ist dieses Jahr besonders stark besetzt. «Das macht natürlich Freude», sagt Turnierleiter Stefan Schär.

Bei den Frauen führt Simona Waltert das Tableau an. Die Churerin belegt im nationalen Ranking Platz 5 (N1, 5, WTA 284). Mit Ylena In-Albon (N2, 11 klassiert) nimmt auch die Zweite der Schweizer Meisterschaften (hinter Leonie Küng) und Schweizer Meisterin im Doppel (mit Leonie Küng) teil. Gemeldet sind mit Valentina Ryser (N2, 12), Nina Stadler (N2, 13) und Joanne Züger (N2, 14) weitere nationale Top-15-Spielerinnen. Als Lokalmatadorin tritt Céline Naef (N3, 26) auf. Die erst 14-Jährige aus Feusisberg gewann im letzten Sommer für die Schweiz Gold an der Team-EM der U-14.

Bei den Männern stehen mit dem Deutschen Max Westphal (N2, 15 eingestuft), Yann Marti (N3, 31), Ilias Zimmermann (N3, 34), Edoardo Graziani (N3, 36), Bastien Rieme (N3 40), Gian-Luca Tanner (N3, 45) und Louroi Martinez (N3, 49) sieben Top-50-Spieler im Tableau.

Bei schönem Wetter finden die Spiele draussen auf Sand statt, einzelne Partien werden nach Lachen und Uznach ausgelagert. Bei Regen wird in der Halle gespielt. Die Finals beginnen am Sonntag um 15 Uhr (Männer) und um 16.30 Uhr (Frauen).

Franz Feldman, Redaktion March24 / Höfe24