Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Region
23.06.2022

Glarus: Landwirt überschlug sich mit Einachser

Das hätte ins Auge gehen können: Der Fahrer des Einachser kam aber mit leichten Schürfungen und Prellungen davon.
Das hätte ins Auge gehen können: Der Fahrer des Einachser kam aber mit leichten Schürfungen und Prellungen davon. Bild: kapogl
Glück im Unglück hatte ein 62-jähriger Fahrer eines Einachsers: Nach der Kollision mit einem Auto überschlug er sich – und kam mit Schürfungen und Prellungen davon.

Heute morgen, kurz nach 9 Uhr, ereignete sich im Leimen in Glarus ein Verkehrsunfall. Die Lenkerin eines Personenwagens war von Mitlödi herkommend in Richtung Glarus unterwegs. Die 42-Jährige bemerkte den vor ihr fahrenden landwirtschaftlichen Motoreinachser zu spät und es kam zu einer Auffahrkollision. Durch den Aufprall schleuderte der Einachser über die Gegenfahrbahn, überschlug sich und kam auf dem angrenzenden Trottoir zum Stillstand. Beim Unfall zogen sich die Autolenkerin und der 62-jährige Fahrer des Einachsers leichte Schürfungen und Prellungen zu. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

kapogl