Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Sport
17.06.2022

Fuchs und Guerdat reiten Grand-Prix

Gewann mit Berlin Blue die Hauptprüfung vom Mittwoch und mit Batman die Hauptprüfung vom Samstag: Annina Züger.
Gewann mit Berlin Blue die Hauptprüfung vom Mittwoch und mit Batman die Hauptprüfung vom Samstag: Annina Züger. Bild: Katja Stuppia
In Galgenen finden derzeit die Pferdesporttage statt.

Reitsport vom Feinsten gibt es derzeit in Galgenen zu sehen: Bereits seit Mittwoch werden täglich von frühmorgens bis abends Prüfungen in diversen Kategorien ausgetragen. In mehreren Prüfungen konnte dabei die Weltnummer eins, Martin Fuchs, bereits bewundert werden.

Mit Nachwuchspferden zeigte er mehrere fehlerfreie Runden. Kurzfristig hat er sich nun entschieden, mit Commissar Pezi morgen Samstag auch den Grand-Prix, der als Etappe der Longines Championship Series gilt, zu reiten.

Olympiasieger ebenfalls am Start

Und noch ein sehr bekannter Reiter hat kurzfristig sein Kommen angekündigt: Der Olympiasieger von 2012, Steve Guerdat, wird mit Double Jeud’Honvault ebenfalls im Grossen Preis von Galgenen an den Start gehen. Dort trifft er unter anderem auf die Galgenerin Annina Züger, die mit ihren Pferden Berlin Blue und Batman, sowohl am Mittwoch als auch gestern die jeweilige Hauptprüfung des Tages gewonnen hatte und sich in bester Form befindet.

Die Weltnummer 1, Martin Fuchs, wird mit Commissar Pezi den Grossen Preis von Galgenen reiten. Bild: Katja Stuppia

Der Grosse Preis von Galgenen beginnt am Samstag um 16.30 Uhr. Am Morgen stehen zwei Prüfungen über 120 und 125 cm auf dem Programm, vor dem Grossen Preis sind bereits zahlreiche national und international bekannte Reiter in einer Prüfung über 140 cm am Start.

Am Sonntag können zahlreiche Paare aus der Region in je zwei Prüfungen über 90/95 und 110/115 cm bei ihren Starts beobachtet werden. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag wird ein Ponyreiten für die Jüngsten angeboten. Am Samstagabend sind alle zur Sommerparty mit DJ in die grosse Bar eingeladen.

Katja Stuppia, Redaktion March24 & Höfe24