Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Kanton
17.06.2022
15.06.2022 15:16 Uhr

Lehrer wollen, dass erstes «Chindsgi»-Jahr obligatorisch wird

Schwyzer Lehrerinnen und Lehrer verlangen, dass auch im Kanton Schwyz das erste Kindergartenjahr obligatorisch wird.
Schwyzer Lehrerinnen und Lehrer verlangen, dass auch im Kanton Schwyz das erste Kindergartenjahr obligatorisch wird. Bild: Herisau24
Der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Kanton Schwyz (LSZ) hat Stellung zur Teilrevision des Volksschulgesetzes genommen. Klar ist: Für die Umsetzung braucht es grundsätzlich mehr Personal.

Das Volksschulgesetz (VSG) soll per 1. August 2023 zum ersten Mal seit seiner Inkrafttretung 2006 teilrevidiert werden. Der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Kanton Schwyz (LSZ) hat die neue Vorlage geprüft und öffentlich dazu Stellung genommen. 

Ausweitung von Blockzeiten als Entlastung für Eltern

Die primäre Forderung des LSZ ist keine neue, doch Voraussetzung für die weiteren Anpassungen, welche der Verband für die Teilrevision des Volksschulgesetzes vorsieht, nämlich: mehr personelle und finanzielle Ressourcen. Könnten mehr Lehrpersonen für den Kanton Schwyz gewonnen werden, würde die Möglichkeit bestehen, die Blockzeiten in der Primarschule ab der 3. Klasse auszuweiten: Unterricht à zwei Lektionen neu an vier Nachmittagen.

Die Blockzeiten von der 3. bis zur 6. Klasse sollen auf zwei Lektionen an vier Nachmittagen ausgeweitet werden, fordert der Dachverband der Lehrerinnen und Lehrer im Kanton Schwyz. Bild: pexels.com

Der Gedanke hinter dieser Forderung ist, die arbeitstätigen Elternpaare zu entlasten und die Tagesstrukturangebote, welche nach dem offiziellen Unterricht angeboten werden, zu fördern.

Zwei Kindergartenjahre zur Regel machen

Weiter will der LSZ, dass die zwei Kindergartenjahre obligatorisch werden. Dies würde eine erfolgreiche Integration und die Erhöhung der Chancengleichheit im Einschulungsalter begünstigen, argumentiert der Verband. Anders als im Lehrplan 21 und in der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) vorgesehen, ist das erste Kindergartenjahr im Kanton Schwyz nämlich noch freiwillig.

Das Schreiben mit den kommentierten Paragraphen und den Forderungen des LSZ befindet sich nun zur Vernehmlassung beim Kanton.

Erika Unternährer, Redaktion March24 & Höfe24