Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Region
15.01.2022
06.05.2022 15:38 Uhr

Wie man Kinder für die Langlaufski begeistern kann

Im Stangenwald lernen die Kinder das schnelle Bewegen auf den Langlaufskis.
Im Stangenwald lernen die Kinder das schnelle Bewegen auf den Langlaufskis. Bild: zvg
Auf der Erlebnisloipe Bolzli in Einsiedeln lernen Kinder und Familien auf spielerische Art und Weise das Langlaufen kennen.

Bei guten Wetterbedingungen machen sich viele Langlaufbegeisterte auf den Weg zur Bolzbergloipe in Einsiedeln. Vermehrt zieht es auch Familien mit Kindern dorthin – und zwar wegen der «Erlebnisloipe».

Erlebnisweg im Sommer geht auch im Winter

Die Idee der Erlebnisloipe stammt von Erich Schönbächler vom Loipenteam Bolzberg-Trachslau. Er ist Langlauflehrer auf der Bolzbergloipe. Er erzählt, dass er in den Sommerferien früher oft mit seinen Kindern Erlebniswege besucht hat.

Dies hat ihn auf die Idee gebracht, so etwas Ähnliches auch im Winter anzubieten. Ein Erlebnisweg auf den Langlaufski. «Ich wollte mit der Erlebnisloipe Kinder für das Langlaufen begeistern», so der Familienvater. Sein Ziel war es, Kinder dazu zu animieren, auf Langlaufski zu stehen und sich damit fortzubewegen.

Langlaufspass für die ganze Familie

«Oftmals sehe ich das Bild, dass die Eltern unbedingt Langlaufen möchten und ihre Kinder einfach mitgehen müssen. Das wollte ich ändern.» Gesagt getan: In der Wintersaison 2016/2017 wurde die Erlebnisloipe ein erstes Mal in Betrieb genommen und war gleich ein voller Erfolg.

Inmitten der Loipen am Bolzberg befindet sich die Erlebnisloipe. Bild: zvg

Die Loipe erfreut sich jährlich grosser Beliebtheit und das Feedback falle sehr positiv aus, berichtet Schönbächler. «Seit es die Erlebnisloipe gibt, besuchen uns viel mehr Familien.»

Hase Bolzli führt Kinder und Eltern durch den Rundgang

Hinter der Erlebnisloipe Bolzli steckt die Geschichte des langlaufbegeisterten Hasen Bolzli. Dieser lebt im Bolzbergwald und begleitet die Kinder und ihre Eltern während gut zwei Stunden auf dem zwei Kilometer langen Rundkurs.

Ein Posten für kleine Biathleten – nur ohne Gewehr. Bild: zvg

Der Langlauflehrer erklärt, dass Bolzli dabei versuche, den Kindern zu zeigen, was ihn am Langlauf begeistert und was man alles auf Langlaufski tun kann. An acht Posten stelle er den Kindern verschiedene Aufgaben, die sie in Bewegung bringen sollen, ohne dass sie merken, dass sie sich wichtige Fertigkeiten des Langlaufs aneignen. 

Zum Schluss noch ein Fun-Parcours

Die Erlebnisloipe führt durch die eindrückliche Winterkulisse von Einsiedeln und Trachslau. Der Start befindet sich beim Loipeneinstieg bei der Grotzenmühle. Danach geht es in Richtung Frauenkloster Au, welches laut Schönbächler ein wahrer Blickfang ist.

Am Schluss der Erlebnisloipe findet man den beliebten Fun-Parcours. Für Spektakel ist somit auf und abseits der Piste definitiv gesorgt. Mehr Informationen zum Langlaufspass findet man hier.

Mia Jule Hähni, Redaktion March24 & Höfe24