Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
Geld & Energie
27.03.2020

Hohe Nachfrage nach Covid-19-Krediten

Sturm auf Corona-Überbrückungskredite auch bei der Schwyzer Kantonalbank. (Bild: Keystone)
Die von den Folgen des Coronavirus betroffenen Schweizer Unternehmen können seit Donnerstag die Anträge auf Liquiditätshilfen bei den Banken einreichen. Laut ersten Angaben von Banken ist die Nachfrage hoch.

Bis am späten Nachmittag sind bei der UBS bereits rund 6'000 Anfragen aus der ganzen Schweiz eingegangen, wie ein Banksprecher bekannt gab. Am Mittag waren es erst halb so viele gewesen. Bis zu 300 Mitarbeitende der UBS Schweiz sind damit beschäftigt.

«Bei der ZKB gingen am Morgen zwischen 8 und 10 Uhr bereits rund 600 Anträge ein», sagte Jürg Bühlmann, Leiter Firmenkunden. Zu Beginn sei damit zu rechnen, dass die Bearbeitung länger dauern werde als die angestrebte Halbstundenfrist.

«Bei uns laufen die Telefone und Mail-Server heiss», sagte auch Jürg Hunkeler von der Bank Linth auf Anfrage. Die ersten Gelder aus den Krediten seien bereits am Morgen ausgezahlt worden. Neben den Krediten würden Kunden auch um einen Aufschub bei den Amortisationen nachfragen. Seit Donnerstagmorgen sind die entsprechenden Formulare im Internet abrufbar.

red