Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
In-/Ausland
09.08.2022

Britney Spears Kooperation mit Elton John

ARCHIV - US-Sängerin Britney Spears in Las Vegas. Foto: Steve Marcus/Las Vegas Sun/AP/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
ARCHIV - US-Sängerin Britney Spears in Las Vegas. Foto: Steve Marcus/Las Vegas Sun/AP/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits Bild: Keystone/Las Vegas Sun/AP/Steve Marcus
Grossbritannien – Die US-Popsängerin Britney Spears (40) plant Medienberichten zufolge ein musikalisches Comeback mit dem britischen Superstar Elton John. Das meldete unter anderem die Nachrichtenagentur PA unter Berufung auf Insider-Quellen. Mit weiteren Informationen werde in der kommenden Woche gerechnet, so PA weiter.

US-Medien spekulierten, geplant sei womöglich die Veröffentlichung eines Remakes des Elton-John-Songs "Tiny Dancer" aus dem Jahr 1971 unter dem Titel "Hold Me Closer". Der 75-Jährige postete passend dazu bereits am Montag auf seinen Social-Media-Kanälen einen geheimnisvolles Update, auf dem nur die Worte "Hold Me Closer" sowie die Emojis einer Rose und einer Rakete zu sehen waren.

Sängerin Britney Spears stand seit 2008 unter Vormundschaft, nachdem sie wegen privater und beruflicher Probleme psychisch zusammengebrochen war. Im September vergangenen Jahres enthob eine Richterin den Vater schliesslich seiner Vormundschaft. Im November erhielt die Sängerin die volle Kontrolle über ihr Leben zurück.

Im Juni heiratete Spears in Kalifornien ihren langjährigen Freund, den auch als Model tätigen Fitnesstrainer Sam Asghari (28). Für Spears war es die dritte Hochzeit. Mit dem Tänzer Kevin Federline hat sie zwei Söhne im Teenager-Alter.

Keystone-SDA