Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin
In-/Ausland
27.06.2022

Baldiger Chefwechsel bei Lindt & Sprüngli

Der Schokoladehersteller steht ab September unter neuer Leitung. (Archivbild)
Der Schokoladehersteller steht ab September unter neuer Leitung. (Archivbild) Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI
Lebensmittelindustrie – Beim Schokoladen-Konzern Lindt & Sprüngli erfolgt der bereits angekündigte Chefwechsel per 1. Oktober. Dann übernimmt der designierte CEO Adalbert Lechner die Geschicke des Unternehmens, wie Lindt & Sprüngli am Montagabend bekanntgab.

Bislang war zwar bereits bekannt gewesen, dass Lechner den langjährigen CEO Dieter Weisskopf auf seinem Posten ablöst, allerdings hatte das Unternehmen den genauen Zeitpunkt des Wechsels noch nicht kommuniziert.

Weisskopf ist seit 27 Jahren bei Lindt & Sprüngli tätig. Im März gab er seinen Rücktritt als CEO bekannt. An der Generalversammlung Ende April wurde er in den Verwaltungsrat des Unternehmens gewählt.

Sein Nachfolger Adalbert Lechner ist ebenfalls bereits seit vielen Jahren bei der Firma tätig. Er trat 1993 in die Gruppe ein und verantwortet aktuell die deutsche Tochtergesellschaft und ist Mitglied der Geschäftsleitung. Dass er nun zum CEO wird, ist laut der Mitteilung auf eine vorausschauende Nachfolgeplanung und langfristige Ausrichtung des Unternehmens zurückzuführen.

Neues Konzernleitungsmitglied

Die Konzernleitung erhält zudem per 1. September Zuwachs, wie Lindt & Sprüngli weiter mitteilte. Daniel Studer, der seit 2016 die Geschicke des Unternehmens in den USA leitet, ist zum Mitglied der Konzernleitung ernannt worden.

Auch er blickt bereits auf eine langjährige Karriere bei Lindt & Sprüngli zurück. Gemäss der Mitteilung trat er dem Unternehmen vor 19 Jahren bei. Vor seiner Ernennung zum CEO von Lindt & Sprüngli USA war er unter anderem Country Manager in Mexiko und Head of International Sales am Konzernhauptsitz.

Keystone-SDA