Home Region Sport Agenda In-/Ausland Magazin

Erste Nomination für Timo Meier

Statt an den Olympischen Spielen spielt Timo Meier am 5. Februar in Las Vegas im All Star Game der NHL
Statt an den Olympischen Spielen spielt Timo Meier am 5. Februar in Las Vegas im All Star Game der NHL Bild: KEYSTONE/AP/MARCIO JOSE SANCHEZ
NHL – Timo Meier von den San Jose Sharks ist erstmals für das All-Star-Game der National Hockey League (NHL) nominiert worden - als einziger Schweizer.

Das All-Star-Game findet am 5. Februar in Las Vegas statt. Timo Meier verdankt seine Selektion primär seinen Skorerqualitäten. Dem 25-jährigen Appenzeller gelangen in der ersten Saisonhälfte 15 Tore und 39 Skorerpunkte (1,22 Punkte pro Spiel), womit er auf einen neuen Karrieren-Bestwert zusteuert und sich in der Skorerliste unter den Top 10 hält.

Roman Josi, bislang dreimaliger All-Star, wurde nicht nominiert, wobei die Fans in allen vier Divisionen noch je einen Spieler dazuwählen können.

Keystone-SDA